Allgemein

Die besten, skurrilsten und einfallsreichsten Halloween-Kostüme

Wer zu Halloween auf die Straßen geht, der möchte andere erschrecken, begeistern, faszinieren oder sogar anekeln. Das richtige Kostüm ist dafür unumgänglich. Viele Menschen lieben diesen Tag, wo sie mit Absicht hässlich oder auch grässlich aussehen können und wollen. Der Ideenreichtum einiger Personen scheint keine Grenzen zu kennen.

Der Grusel- oder Ekelfaktor wird von mehreren Faktoren beeinflusst. Offene Wunden sind immer ein Hingucker oder Schocker. Aus diesem Grund sind Zombies nach wie vor beliebt. Verwundete, die eigentlich zum Tode verurteilt sein müssten, laufen an Halloween über die Straßen. Mit verdrehten Augen, tödlichen Wunden und der richtigen Kleidung, kann der gewünschte Effekt erzeugt werden. Besonders Blut steht bei diesem Motiv natürlich im Vordergrund.

Sehr beliebt sind ebenfalls gruselige oder fantasievolle Kostüme aus Filmen. Aus der Horror-Fraktion sind insbesondere SAW und Resident Evil sehr beliebt. Aber auch der Kult Comic Spiderman, mit seinem bösen Gegenpart Venom wurde in den Bildern verkörpert. Ein anderer amerikanischer Comic, der Silver Surfer, treibt sich ebenfalls mit seinem Surfbrett in der Menge herum. Die Kreativität der Männer und Frauen unter den Masken scheint keine Grenzen zu kennen. Insbesondere ist es beachtlich, was für einen Aufwand manche Menschen betreiben. Filme bieten immer eine gute Grundlage für eine schaurige Verkleidung. Wer bei seiner TV-Betrachtung aufpasst, der hat vielleicht schnell eine eigene Idee für das nächste Halloween.

An ihrem Einfallsreichtum besteht bei den Personen auf den nachfolgenden Bildern kein Zweifel. Untote aller Gattungen, mit viel Blut oder wenig sind zu sehen. Die Verletzungen betreffen unterschiedliche Stellen des Körpers. Aus diesem Grund gehen manche freizügiger auf die Straßen als andere. Besonders bedrückend werden die Kostüme von den Schwangeren empfunden, welche ihre Babys scheinbar selber aus dem Mutterleib gerissen haben, um es zu verspeisen. Noch mit der Nabelschnur verbunden, aber in den Händen der Mutter, entsteht ein bizarres Bild. Aber dies ist auch das Ziel zu Halloween.

Wer sich hier nicht zumindest ein wenig gruselt, der ist zu sehr abgehärtet. Wer hingegen zart besaitet ist, der sollte die nachfolgenden Bilder lieber nicht betrachten. Auf der Suche nach anregenden Halloween-Kostümen kann der Besucher hier jedoch einige interessante Varianten entdecken, welche auch auf Ihrer Party für den notwendigen Grusel sorgen.

Wir möchten wissen, was euch am meisten abschreckt und anwidert. Nutzt die Kommentarfunktion unter diesem Artikel, um euch über die besten, skurrilsten und einfallsreichsten Halloween-Kostüme auszulassen.


Noch mehr aus Allgemein