Latexwunden

Halloween Latexwunden als Spezial Make-up Effekt! Bestelle dir jetzt realistisch aussehende Latexwunden und schminke dir ein hollywoodreifes Halloween Make-up. Zombie-Wunden & realistische Unfalldarstellung, mit Latexapplikationen selber schminken!

Latexwunden

Werde mit einer Latexwunden als Spezial Make Up Effekt zum Maskenbildner

Du willst auf jeder Halloween-, Karnevals- oder Faschingsparty dank Deines ausgefallenen und absolut realistisch aussehenden Kostüms im Mittelpunkt stehen? Hollywood und die Filmindustrie schwören auf Latexwunden, wenn es darum geht, krasse Splatter-Effekte oder realistische Unfälle darzustellen. Mit Latexwunden lassen sich in der Traumfabrik und im Theater die verschiedensten Make Up Effekte zum Leben erwecken. Durch ihre simple Anbringung an Deinen Körper oder an Dein Gesicht kannst Du Dir Wunden hinzaubern, wohin Du möchtest und der Schockeffekt Deiner Freunde wird riesig sein! Dadurch, dass es viele verschiedene Modelle der Halloween Wunden gibt, sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt und Du kannst sie individuell Deinem Kostüm anpassen und somit zu Deinem eigenen professionellen Make-up-Artisten werden. Was hältst Du davon, Dich mal als verrotteter Zombie zu verkleiden und Deinen Mitmenschen mit einer Verrotteter Zombie Latex Applikation einen richtigen Schrecken einzujagen?

Was mache ich, wenn ich eine Latex Allergie habe?

Unter einer Latex Allergie leiden heutzutage sehr viele Menschen, allerdings ist das kein großes Problem mehr, da wir in unserem Sortiment auch eine große Auswahl an Latex freien Wunden anbieten, welche aus Gelatine hergestellt werden und teilweise sogar komplett ohne Hautkleber angebracht werden können. Da diese keinen großen Unterschied zu den herkömmlichen Wunden aufweisen, kannst Du sie definitiv als Alternative nutzen. Beispielsweise kannst Du Dich bei Deinem Zombiekostüm für Zombie Wunden in Form von 3D Tattoo Verwesender Zombie entscheiden, die Dich aussehen lassen, als würdest Du verwesen. Oder aber Deine Wahl fällt auf das 3-D Gelatine Gel Blutrot 14ml oder die Bio SFX Pocken Narben, welche Dir helfen, deine Zombie Wunden noch blutiger und realistischer darstellen zu können. Somit musst Du Dir diesen unverzichtbaren Spaß auch als Allergiker nicht entgehen lassen!

Latexwunden anbringen

Die künstlichen Wunden anzubringen ist ein Kinderspiel für Dich. Sobald Du Dich entschieden hast, als was Du Dich verkleiden möchtest, kannst Du Dir in unserem Online Shop die passenden Halloween Wunden aussuchen. Diese bringst Du dann mithilfe des Mastix Hautkleber 59 ml an der gewünschten Stelle Deines Körpers oder Gesichtes an und kaschierst mit Flüssig Latex Transparent / Flesh 30ml oder Kryolan Special-Plastik die Übergänge zu Deiner Haut. Authentisch wird das Ganze schließlich noch mit Blut Gel 60 ml, sodass auf den ersten Blick nicht mehr unterschieden werden kann, ob es sich tatsächlich um eine echte oder aber nur um eine Halloween Wunde handelt.

Warum begeistern sich so viele Menschen für Latexwunden?

Viele Menschen begeistern sich für Wunden aus Latex, insbesondere in Form von Halloween Wunden, weil diese realistisch aussehen und sehr leicht anzubringen sind. Im Gegensatz zu den selbst aufgemalten Wunden hat man viel weniger Aufwand, da man sich nur die gewünschte Halloween Wunde aussuchen, bestellen und an die dafür vorgesehene Stelle kleben muss. Man muss sich nicht mit zahlreichen Schminkutensilien herumschlagen, welche man ohne Latexapplikation brauchen würde, um die Wunde echt aussehen zu lassen. Dank des Latex sind die Wunden in 3D-Optik; arbeitet man nun zusätzlich noch mit Kunstblut, wird eine außenstehende Person nicht auf Anhieb wissen, ob Du gerade einen Unfall hattest oder ob Deine Wunde unecht ist. Du kannst Deine Kostümvorstellung mithilfe von Latexwunden sehr viel leichter umsetzen und selbst ein simples, schlichtes Kostüm durch das Verzieren mit Latex Applikationen in einen richtigen Schocker verwandeln.

Latexwunden optimal kombinieren

Auch, wenn an Halloween alles schrecklich und gruselig aussehende erlaubt ist – übertreiben solltest Du es dennoch nicht zu sehr!
Du solltest schon darauf achten, dass Deine Applikationen, Wunden und Kostüme zusammenpassen, sodass Du nicht mehrere Charaktere miteinander vermischst, denn dadurch sieht Deine Verkleidung unter Umständen nicht mehr realistisch aus. Wenn Du also auf der nächsten Halloween Party mit Deinen Zombie Wunden für Aufsehen sorgen willst, solltest Du darauf achten, dass deine Applikationen auch wirklich stimmig sind. Denn auch an Halloween ist weniger manchmal mehr und Du kannst mit beispielsweise einer großen See no Evil Wunde für mehr Schrecken sorgen, als mit mehreren kleinen, wahllos verteilten Zombie Wunden am ganzen Körper.

Anwendungsbeispiele für Latexwunden

Mit Latex Applikationen und Latexwunden sind deiner Fantasie kaum Grenzen gesetzt und es gibt eine Vielzahl von Modellen. Als Erstes musst du dich für einen Make Up Charakter entscheiden. Ganz gleich ob es sich bei den Latex Applikationen um Latex Ohren, Teufelsohren oder den berühmten Reißverschluss Wunde handelt, Latexwunden und Latex Applikationen gibt es für fast jeden Bereich des Verkleidens. Liverollenspiel, Science Ficton Charaktere oder Fabelwesen - kaum ein Charakter, der mit Latex Applikationen nicht einen tollen Make Up Effekt erzielen könnte. Die Latex Applikationen gibt es in einer großen Vielfalt und umfassen unter anderem: Latex Hörner, diverse Schnittwunden, künstliche Narben, eitrige Beulen, Glas und Splitterwunden für die realistische Unfalldarstellung. Für das Hexen Make Up stehen Latex Warzen, Vampir Ohren, Glatzenfolie und Elfenohren zur Verfügung. Mit unseren Halloween Latex Applikationen kannst du selbst zum Maskenbildner werden.

Latexwunden für die realistische Unfalldarstellung RUD

Ganz abgesehen von der Unterhaltungsindustrie gibt es noch Berufsgruppen, die Latexwunden als Mittel zum Zweck einsetzen! Professionelle Ausbilder von Feuerwehr, Katastrophenschutz und Unfallhelfer lernen anhand von Latex Applikationen mit Katastrophen und Unfällen umzugehen. Damit die Schreckensszenarien bei der Feuerwehrübung oder im Manöver dramatisch echt aussehen, werden Latexwunden zur realistischen Unfalldarstellung, kurz RUD genannt, eingesetzt. Mit viel Aufwand werden die zukünftigen Helfer, Retter und Soldaten mit Latex Applikationen, auf ihre später traumatische Einsatzsituation vorbereitet.

Latexwunden und Latex Applikationen dürfen deshalb bei keinem Make Up Artisten fehlen!