Schrumpfkopf Karl Prall
Durch aktivieren der Buttons werden Daten an Dritte übertragen

Schrumpfkopf Karl Prall

Art. Nr.: 13475
Dieser Artikel ist momentan nicht auf Lager

Karl Prall ein ostfriesischer Trunkenbold wollte zeitlebens immer schon in Alkohol konserviert werden. Der Versuch, das Ganze von innen heraus zu bewerkstelligen misslang und er starb an schwerem Leberschaden. Nach seinem Tod wurde das Triefauge dann doch noch auf Einmachglas-Größe geschrumpft und steht jetzt bei seinem ehemaligem Fernsehsender in der Kantine neben der Jägerkleister Werbung. Der Schrumpfkopf Karl ist ca. 17,5cm groß, aus Latex, Schaumstoff gefüllt und handbemalt.